St. Vitus Logo

Heio Weishaupt, Vicarius CooperatorHeio Weishaupt
Vicarius cooperator

Augustusstr. 24
45721 Haltern am See
02364 - 92 36 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
2006 - 2011 in Olfen

Erinnerung an Anna Katharina Emmerick
Pfarrer Heio Weishaupt verfasste in Olfen ein Gebet- und Wallfahrtsbuch
Ruhr Nachrichten vom 01.09.11
Weiterlesen ...


 

01.06.12 - Silbernes Priesterjubiläum
Weiterlesen ...


 

Heio Weishaupt sagt "Danke"
20.01.11

Liebe Schwestern und Brüder in St. Vitus, in Olfen und Vinnum,

am vergangenen Sonntag habe ich mich von Ihnen verabschiedet und Sie haben mir ein wunderschönes Abschiedsfest bereitet. Ihre Mitfeier der Gottesdienste am Samstag und Sonntag und besonders die Heilige Messe um 10.30 Uhr, mitgestaltet vom Chor "Auftakt", waren hierbei das Wichtigste und Schönste.

In den Worten von Frau Wever vom Pfarrgemeinderat und unseres Pastors habe ich mich wiedergefunden und über sie gefreut. Das schöne Glasbild aus der früheren Verglasung unserer Pfarrkirche lassen mich auch äußerlich ein Stück St. Vitus mit nach Haltern am See nehmen. Beim liebevoll vom Pfarrgemeinderat gestalteten Empfang im Pfarrhaus durfte ich viele Hände schütteln und in viele Gesichter schauen. Mit jedem Gesicht konnte ich eine persönliche Begegnung, ein gemeinsames Tun und einen kurzen Abschnitt Lebensgeschichte verbinden.

Die guten Wünsche, mündlich, schriftlich und in Form persönlicher Geschenke ausgedrückt, nehme ich gerne mit in meine neue Aufgabe nach Haltern am See.

Meine Predigt zum Abschied habe ich mit dem "Lied der Benediktiner von Weston" abgeschlossen, es soll auch meinen Dank an Sie und Euch alle zusammenfassen:

Ich möchte euch etwas sagen, euch allen, die ihr ein Teil geworden seid vom Gewebe meines Lebens. Die Farbe und die Struktur, die ihr in mein Leben gebracht, sind zu einem Lied geworden, das ich immerzu singen möchte. Es gibt eine Kraft in uns, die lässt etwas geschehen, wenn der Weg eines anderen den unseren kreuzt; und wir müssen da sein, um es geschehen zu lassen. Wenn die Zeit unseres eigenen Sonnenuntergangs gekommen ist, wird das, was wir erreicht haben, nicht so sehr wichtig sein. Aber die Lauterkeit und Hingabe, mit der wir geliebt haben, wird kraftvoll vom großen Geschenk des Lebens sprechen, das wir füreinander waren.

DANKE!

Dank der Fusion der Halterner Kirchengemeinden zu einer großen Pfarrgemeinde bleiben wir Nachbarn. Und, wie mir eine Frau aus unserer Gemeinde beim Abschied sagte, der Weg zwischen Nachbarn soll nicht zuwachsen.
Deshalb hier meine Adresse in der Nachbarschaft:

Augustussstr. 24,
45721 Haltern am See
0 23 64 - 92 36 14.

Auf die Fürsprache des heiligen Vitus und der heiligen Katharina segne uns der gute Gott auf allen unseren Wegen.
Ihr/Euer alter Vicarius Cooperator und neuer Nachbar

Heio Weishaupt


 

Viel Lob für Heio Weishaupt
Pfarrer verlässt St. Vitus gen Haltern
18.01.11 - Ruhr Nachrichten

Pastor Bernd de Baey und die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Heidi Wever bedankten sich bei Pfarrer Heio Weishaupt mit einer Bleiverglasung aus Teilen der alten Buntverglasung der St. Vitus Kirche.  RN-Foto MöllerOLFEN. Pfarrer Heio Weishaupt hielt am Sonntag seine letzte Predigt in der St. Vitus Kirche. Damit endete eine kurze, aber dennoch prägende Zeit für den Geistlichen und für die Gemeinde.

Ab dem 6. Februar wird Heio Weishaupt in der neu entstehenden Großgemeinde St. Sixtus in Haltern arbeiten. In einem feierlichen Gottesdienst dankte die Vorsitzende des Gemeinderates, Heidi Wever, Pfarrer Weishaupt für sein seelsorgerisches Schaffen in Olfen und Vinnum: „Sie haben Menschen durch die Taufe in die Gemeinschaft Gottes geleitet, mit dem Sakrament der Ehe junge Leute dazu ermutigt, mit Gottes Segen einen gemeinsamen Lebensweg zu gehen und Menschen bis zum Tod begleitet und Angehörigen Trost gespendet". Auch für seine Geradlinigkeit, den Mut, mit Aussagen anzuecken und zu Diskussionen anzuregen, lobte ihn Heidi Wever, frei nach dem Sprichwort: Es recht zu machen jedermann, ist eine Kunst, die niemand kann.

Die Jahre in Olfen wird Heio Weishaupt in guter Erinnerung behalten. „Die gemeinsamen Wallfahrten nach Haltern und die oft von viel Heiterkeit geprägten Dienstgespräche haben mir immer viel Freude bereitet", sagte der Pfarrer. Nach der Messe nutzten viele Gemeindemitglieder die Gelegenheit, sich persönlich von Heio Weishaupt zu verabschieden.

Pastor Bernd de Baey lobte Heio Weishaupt für den offenen Umgang mit seinen Schwächen. „Es zeigt viel Größe, dass er mit seiner Alkoholkrankheit so offen umgegangen ist und in der Krise persönlich von sich gesprochen hat und viel Kraft aus dem Glauben schöpfte, um diesen ,Zustand` zu bewältigen", sagte de Baey.

Glaubenszeugnis

Der Umgang mit seiner Krankheit habe viele Familien dazu bewegt, mit diesem Thema offen umzugehen und es anzusprechen. „Pfarrer Heio Weishaupt hat mit seinem Handeln nicht nur ein Glaubens-, sondern auch ein Lebenszeugnis abgegeben und in dieser Zeit viel Unterstützung durch die Gemeinde erfahren", so der Pastor.

Die Aufgaben von Heio Weishaupt soll in Zukunft ein neuer Priester übernehmen. Das Bistum hat ab Mitte Februar bereits jemanden in Aussicht gestellt und Pastor Bernd de Baey hofft in naher Zukunft einen Nachfolger präsentieren zu können.
Peter Möller