St. Vitus Logo

RN Foto PflipsSpende durch Erntedankfeier
Ruhr Nachrichten vom 05.12.12

Die Erntedankfeier auf dem Hof von Werner und Astrid Diekerhoff war nicht nur gut besucht und ein gro­ßer Erfolg, es wurde auch ein schöner Erlös erzielt. Er war für die Arbeit und Projekte in der Kindertagesstätte St. Vi­tus und St. Marien bestimmt.

1826,89 Euro kamen durch den Verkauf von Speisen und Getränken, die Kollekten am Samstag und Sonntag und durch den Verkauf der Altar­dekoration zusammen.

„Das hat Spaß gemacht" Traditionell wird die Ernte­dankfeier auf einem Hof in der Gemeinde begangen. In diesem Jahr stellten Astrid und Werner Diekerhoff ihre Scheune zur Verfügung. Landfrauen, Landjugend und der landwirtschaftliche Orts­verband sorgten für Bestuh­lung, Dekoration und Bewir­tung der Besucher.

„Die Feier war gut besucht, das hat richtig Spaß ge­macht", bestätigte Astrid Die­kerhoff. Immerhin musste ei­ne Scheune bereits mehrere Tage vorher frei geräumt und entsprechend hergerichtet werden. „Diese Arbeit kann nicht hoch genug bewertet werden", bedankte sich Bern­hard Brüse, Vorsitzender des landwirtschaftlichen Ortsver­eins Olfen: Bisher hätte sich jedes Jahr ein Landwirt ge­funden, in dessen Gebäude der Erntedankgottesdienst stattfinden könne.

Für Pfarrer Bernd de Baey steht diese Spendenbereit­schaft ganz im Zeichen der Caritas, der Nächstenliebe und Wohltätigkeit. „Wir dan­ken den vielen Besuchern für ihre Spende. Wir sind uns si­cher, dass das Geld gut aufge­hoben und angelegt ist." In ei­ner kleinen Feierstunde wur­de das Geld an Maria Brüse, Leiterin der Kindertagesstätte St. Vitus und St. Marien, und an die Fördervereinsmitglie­der Andrea Buch für St. Mari­en und Simone Wittenberg für St. Vitus übergeben.

Zirkusprojekt

„Das hilft uns in unserem Pro­jekt prima weiter", meinte Wittenberg. Denn im nächs­ten Jahr feiert der Kindergar­ten St. Vitus sein 50-jähriges Bestehen. Für dieses Ereignis ist ein Zirkusprojekt zum Mit­machen geplant. In St. Mari­en wird das Geld für den Aus­bau des Bauwagens benötigt. Der muss noch gemütlich ge­staltet werden. Außerdem sollen Trommeln angeschafft werden.

aps