St. Vitus Logo

Pater Joseph und Pfr. em EnglingPriesterjubiläum

So, 26.01.14 -Das Silberne Priesterjubiläum von Pater Joseph Kottadikunnel CM und das Goldene Priesterjubiläum von Pfr. em. Dr. Clemens Engling fand am Sonntag, 26.1.2014, statt.
Es begann mit der Messe in der Pfarrkirche St. Vitus. Im Anschluss daran fand ein Empfang mit Mittagsimbiss und Kaffeetrinken im Haus Katharina statt. Die ganze Gemeinde war dazu herzlich eingeladen.

Pfr. em. Dr. Clemens Engling ist seit 2001, Pater Joseph ab 2011 in Olfen St. Vitus tätig. Dabei fallen einige Parallelen auf:

Engling wurde 1936 in Ostpreußen geboren und ist mit seiner Familie 1945 geflohen, fand in Billerbeck eine neue Heimat. Während seiner Zeit am Gymnasium in Coesfeld wurde er durch Lehrer Bernhard Mehring, ein gebürtiger Olfener, zum Glauben inspiriert. Zunächst studierte er Philosophie um später dann zur Theologie zu wechseln.

Pater Joseph wurden 1962 in Kerala in Indien geboren und wuchs dort mit sechs Geschwistern auf. Bereits nach der 10. Klasse ist er, geprägt durch seinen Onkel, ins 1.000 km entfernte Priester- seminar gewechselt. Nach dem Abitur hat auch er Philosophie und Theologie studiert. Nach 12 Jahren als Kaplan und Priester in verschiedenen Gemeinden in Indien hat Pater Joseph noch einmal das Studium aufgenommen in den Fächern Geschichte und Englisch auf Lehramt, so dass er später an einer Schule seines Ordens unterrichten konnte.

Engling war nach Ihrer Priesterweihe als Kaplan in Emsdetten und Bocholt tätig und ist danach ebenfalls noch einmal an die Universität zurückgegangen, um dort Dogmatik zu studieren und darin auch zu promovieren. Daraufhin wurden er als Schulseelsorger in der Friedensschule in Münster eingesetzt.

Im Anschluss daran war Engling 21 Jahre Pfarrer in Heilig Kreuz in Dülmen, wovon er uns in vielen Predigten berichtet hat. Als Vizepostulator hat er den Seligsprechungsprozess von Anna Katharina Emmerick mit viel Engagement begleitet. Zu uns nach Olfen ist er 2001 gekommen, insbesondere um wissenschaftlich zu arbeiten. Das scheint am Südwall im Schatten unserer Pfarrkirche besonders zu gelingen, da er seitdem einige Bücher, Aufsätze und Beiträge für die Emmerickbätter verfasst hat.

Pater Joseph wurde von seinem Orden 2001 nach Deutschland entsandt und hat 10 Jahre lang die Gemeinde in Liesborn geleitet. Dort kannte er fast alle Gemeindemitglieder, denn er war für alles alleine zuständig. Wegen der Fusion dort ist er 2011 nach Olfen gekommen.

Trotz der unterschiedlichen Lebenswege gibt es doch einige Verbindungen:

  • Beide haben relativ früh Ihre Heimat verlassen und Theologie und Philosophie studiert.
  • Neben ihrer Tätigkeit als Priester waren beide an Schulen eingesetzt.
  • Dr. Engling schreibt Bücher und Pater Joseph liest gerne, aber lieber englische Literatur und Krimis.

Eine große Gemeinsamkeit ist ihr Wirken für uns in St. Vitus in Olfen und Vinnum. Sie haben beide zahlreiche Gottesdienste, Taufen, Hochzeiten, Beerdigungen und Andachten mit uns gefeiert und uns in vielen Predigten Gott und die Welt erklärt. Auch wenn wir es nicht immer sofort verstanden haben.

Ohne die Beiden wäre Vieles in St. Vitus nicht möglich, dafür bedankt sich die Gemeinde und hofft,dass beide noch viele Jahre mit uns in Olfen verbringen werden.

Helga Eckmann
Vorsitzende des Pfarreirates

 


 Fotoreihe von Christoph Reinkober

Pfr. Bernd de Baey eröffnet den FestgottesdienstDie Celebranten Pater Joseph und Pfr. em. Clemens EnglingPfr. Dr. Clemens Engling hält die PredigtBlick in die voll besetzte Kirche St. VitusBlick von der Joseph-EmporeBlick von der Joseph-EmporePater JosephPater Joseph beim Empfang im Haus KatharinaHelga Eckmann, Vorsitzende des PfarreiratesPfr. Thorsten Melchert von der evangelischen Kirchengemeinde gratuliert den beiden JubiliarenPfr. Thorsten Melchert übergibt ein altes Buch über Katharina EmmerikPater Joseph bedankt sich bei den GästenDie Reihe der Gratulanten ist lang - hier die Vertreter von Pro Organo