St. Vitus Logo

St. VitusSendenSeelsorge statt Verwaltung
Wer hat Lust, neue Wege zu gehen?

Zur Entlastung der Pfarrer von Verwaltungsarbeit suchen die Pfarreien St. Vitus in Olfen und St. Laurentius in Senden zum 01.08.2016 

  • eine/n Verwaltungsreferenten/in in Vollzeit (39,00 Std.) oder
  • zwei Mitarbeiter/innen in Teilzeit

Ihnen liegt die Zukunft der katholischen Kirche am Herzen - Sie unterstützen die Ziele der katholischen Kirche und können dies mit einem pfarramtlichen Führungszeugnis belegen? Sie sind vielseitig interessiert und verfügen über ein überdurchschnittliches Organisationsgeschick, besitzen die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, haben sehr gute PC-Kenntnisse, arbeiten engagiert und ergebnisorientiert, sind zuverlässig, belastbar, team- und kommunikationsfähig, und können das aufgrund Ihrer Berufserfahrung nach erfolgreicher kaufmännischer/betriebswirtschaftlicher Ausbildung (Qualifikation für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst; Abschluss des Angestelltenlehrgangs II oder vergleichbare Qualifikation) auch belegen? Sie können sich gut in ein vielschichtiges Arbeitsfeld hineinarbeiten, das Pioniergeist erfordert? …

Dann sind Sie unser/e Frau/Mann!

Einsatzbereiche sind die Gebiete der katholischen Kirchengemeinde St. Vitus in Olfen und St. Laurentius in Senden. Das Aufgabenprofil dieser Stelle umfasst:

  • Organisation und Koordination verwaltungstechnischer Abläufe zwischen der Zentralrendantur und den Entscheidungsträgern in der Kirchengemeinde
  • Enge Zusammenarbeit mit den leitenden Pfarrern und den Kirchenvorständen
  • Erledigung von Verwaltungsaufgaben in Abstimmung mit den leitenden Pfarrern und dem Leiter der Zentralrendantur
  • Koordination, Vor- und Nachbereitung der ehrenamtlichen Gremiensitzungen und Teilnahme an diesen
  • Sorge für die Umsetzung von Beschlüssen der Kirchenvorstände und seiner Ausschüsse in Abstimmung mit der zuständigen Zentralrendantur
  • Weisungsgebundene Wahrnehmung von Vertretungen des Kirchenvorstandes gegenüber Behörden oder sonstige Dritten

Anstellungsträger ist der Verband der katholischen Kirchengemeinden in den Dekanaten Hamm/Werne/Lüdinghausen.

Die Vergütung sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen erfolgen je nach persönlicher und fachlicher Qualifikation nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (bis Entgeltgruppe 9 nach KAVO, vgl. TVöD). Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.05.2016 an Dechant Klemens Schneider, Schulstraße 10, 48308 Senden oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentralrendantur Lüdinghausen