St. Vitus Logo

Petra Winter und Petra Robert vor dem tiptoi-Ständertiptoi ist seit 2013 der Renner

Gemeinsam unterwegs 2013

Die Kath. Bücherei St. Vitus liegt direkt gegenüber der Kirche und hält ein aktuelles und umfangreiches Angebot für alle Altersklassen bereit.

Seit diesem Sommer steht tiptoi, ein audiodigitales Lernsystem für Kinder von sechs bis zehn Jahren, hoch im Kurs. Zunächst war das Bücherei-Führungsteam um Petra Winter skeptisch, denn der erforderliche Stift, mit dem die Informationen abgerufen werden, ist teuer. Er kann von dem Budget der Bücherei nicht mehrmals gekauft werden.

Ein Besuch der Nachbar-Büchereien zerstreute die Bedenken. Viele Familien besitzen einen solchen Stift. Aber es ist sinnvoll, die teuren Spiele in der Bücherei zum Verleihen anzuschaffen. Der Erfolg spricht für sich -  die Spiele sind sehr gefragt.

Buchflohmarkt
Um mehr neue Medien kaufen zu können sucht das Büchereiteam immer wieder nach zusätzlichen Einnahmen. So wird alljährlich an einem Sonntag vor den Sommerferien ein Flohmarkt organisiert.

Die Gemeinde wird aufgerufen, nicht mehr benötigte Bücher zu spenden, die dann vor der Bücherei zum Verkauf angeboten werden.

Am Buchsonntag wird traditionell auf die Arbeit der Büchereien aufmerksam gemacht. Es ist der Sonntag nach dem Todestag des hl. Karl Borromäus († 3. November 1584). An diesem Sonntag werden die neuesten Medien vorgestellt und können dann  natürlich auch ausgeliehen werden.

Helfer gesucht
Aber nicht nur Medien sind wichtig. Auch Helfer sind unerlässlich, um die vielfältigen Arbeiten für den Betrieb der Bücherei zu leisten.

Peter Dördelmann

zur Bücherei St. Vitus ...