St. Vitus Logo

Ursula Hagemann - Foto: HPDSo bin ich Olfenerin geworden
37 Jahre helfen in der Bücherei
Pfarrnachrichten 'Gemeinsam unterwegs 2014'

„Mein Mann ist als Lehrer von Karthaus nach Olfen versetzt worden. Ich möchte mich einbringen und Olfener kennenlernen." Mit diesem Wunsch ging Ursula Hagemann vor 37 Jahren zu Pastor Oskar Müller. Dieser gab ihr den Tipp, in der Bücherei mitzuarbeiten.


„Obwohl wir sechs Kinder hatten meldete ich mich bei Elisabeth Müller, der damaligen Bücherei-Leiterin. Mittwochs nachmittags half ich in der Bücherei und oft zusätzlich im oberen Raum im Pfarrhaus beim Einbinden der Bücher in Schutzfolie." erinnert sich Ursula Hagemann.

Zunächst war die Bücherei in dem alten Küsterhaus der Kirche gegenüber. Dann sind wir umgezogen in das Haus an der Ecke Kirchstraße/Oststraße. Danach ging es in die heutige Bücherei.

„Damals hatten wir alle Bücher in Karteikarten eingetragen. Dann wurde das alles mit dem Rechner gemacht. Aber das habe ich gut hingekriegt." freut sie sich. Doch wenn in diesem Jahr nach dem Buchsonntag neue Rechner kommen – „und die sollen viel schwieriger sein" – will sie nach 37 Jahren ihren ehrenamtlichen Dienst aufgeben.

Peter Dördelmann