St. Vitus Logo

KinderkircheAnsprechperson
Heike Gördel
Tel: 02595 - 93 33

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Fotoreihe: Peter Dördelmann

 

Die Mütter führen die Kinder liebevoll in das heutige Thema ein Anschließend können die Kinder das Thema in einem Bild darstellenGemeinsam singen sie das 'Vater unser' die Mütter mit einigen 'ihrer' Kinder: vlnr Gabriele Kern, Julia Mayer, Iris Heckmann, Doris Wichmann, Heike Gördel (es fehlt Petra Fleige-Seidel)

 

 

 

 

 

 


Bestimmte Abläufe werden immer wiederholt.
Sie dienen der Wiedererkennung.

  • die Begrüßung der Kinder
  • das Anzünden der eigenen Kerze
  • das gemeinsame Kreuzzeichen

An solchen Sonntagen, an denen keine Familienmesse oder besondere Kirchenfeste gefeiert werden, findet

um 10:30 Uhr
in St. Vitus

eine Kinderkirche statt, zu der alle Kinder eingeladen sind.

Zu Beginn der heiligen Messe - nach dem Tagesgebet - gehen die Kinder bis zum Kommunionalter mit den Organisatorinnen bzw. Begleitmüttern das Haus Katharina.
Anlehnend an das Sonntagsevangelium wird dann mit den Kindern gemalt, gebastelt, gesungen und gebetet.
Nach einem abschließenden Lied gehen die Kinder zu ihren Eltern in die Kirche zurück. Nach Möglichkeit werden die Ergebnisse der Kinderkirche den Gemeindemitgliedern vorgestellt.

Besondere Freude bereiten uns die Begeisterungsfähigkeit der Kinder und die kindlichen Äußerungen zu den Themen des Glaubens, die wir behandeln.

Seit 2002 wird in St. Vitus die Kinderkirche von Müttern angeboten.
Die Kinderkirche wird von den Eltern und Kindern gut angenommen.
Regelmäßig besuchen über 20 Kinder die Kinderkirche und sie sind mit viel Freude und Eifer bei der Sache.

Wer Lust und Laune hat das Team zu verstärken, ist herzlich eingeladen.

Heike Gördel, Iris Heckmann, Gaby Kern, Julia Mayr und Daniela Sube