St. Vitus Logo

Trauercafé
Jeden zweiten Freitag im Monat
Ein Ort für Trauer und Erinnerungen von 16 - 18 Uhr im Leohaus.

Der Verlust eines geliebten Menschen hinterlässt im Leben eine große Lücke und auf einmal ist alles anders. Das Trauercafé der Hospizgruppe Selm-Olfen bietet Rat und Hilfe an.

Jeden zweiten Freitag im Monat treffen sich hier Menschen, die einen Freund oder einen Angehörigen verloren haben. Das Trauercafé ist ein Ort, an dem traurige Momente stattfinden dürfen, ein Ort an dem geweint und gelacht wird, an dem man an Erinnerungen festhalten darf oder auch nach vorn blicken kann.

Regeln, wann, wie oft oder wie lange man zum Trauercafé kommen kann, gibt es nicht.

Der helle und freundliche Raum im Haus Katharina wird jedes Mal von fachlich qualifizierten Trauerbegleiterinnen ansprechend dekoriert und selbstverständlich gibt es für die Besucher Kaffee und Gebäck.

Der Verlauf des Nachmittags richtet sich nach den Besuchern. Lediglich den Anfang und das Ende der offenen Gesprächsrunde gestalten die Trauerbegleiterinnen.

Sie geben den Menschen Impulse und etwas Besinnliches mit auf dem Weg, was ihnen gut tut. Sie schenken ihnen Zeit und ein offenes Ohr.

Das Trauercafé öffnet jeden zweiten Freitag im Monat seine Türen, von 16 bis 18 Uhr im Leohaus, in Olfen.

Die Kontaktstelle erreichen Sie unter der Tel.Nr. 02592 - 978 61 56

 


Sprechstunden
Dienstag 17.00 – 19.00 Uhr + Donnerstag 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
in der Geschäftsstelle Kreisstraße 89 Selm (Eingang im Hinterhof)

 

Ansprechpartnerinnen
Sigrid Dworaczyk und Dorothea Stockmann
Tel.: 02595 - 978 61 56
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hospiz-selm.de