St. Vitus Logo

Ulla Zymner2013 - Porträts aus Kinderhand
Stadtranderholung bietet Malkurs für kreative Jungen und Mädchen mit Ulla Zymner
Ruhr Nachrichten mit Fotostrecke

Karolin blickt konzen­triert auf ihr Zeichenblatt. Ihr Porträt ist schon fast fertig. „Aber in welcher Farbe soll ich den Mund malen?", fragt sie. Ihre Sitznachbarin Svenja wirft nur einen kurzen Blick auf das Bild. Ihre Antwort kommt wie aus der Pistole geschossen: „Pink!" Keine Frage, der Mund wird pink. Beim Malkurs, den die Olfener Künstlerin Ulla Zymner (Foto) auch in diesem Jahr wieder bei der Stadtrand­erholung St. Vitus anbot, sind an zwei Tagen jede Menge bunte Porträts entstanden.

21 Kinder ab acht Jahren sitzen am Dienstag im Haus Kathari­na an langen Tischreihen. Vor ihnen: ge­öffnete Was­serfarbkästen und Wasserglä­ser. In der Hand: Stifte und Pinsel. „Mindestens zum drit­ten Mal", sagt Ulla Zymner, gehört ihr zweitägiger Mal­kurs zum Ferienprogramm der Stadtranderholung.

Anstrengende Tage

„Zwei Vormittage reichen, das ist ganz schön anstren­gend für die Kinder", sagt die freischaffende Künstlerin. Da­für würden sie beim Porträt­zeichnen ganz schnell Er­folgserlebnisse sehen. Alle Kinder arbeiten nach der gleichen Vorgabe: Sie set­zen ihren Bleistift auf dem Pa­pier an, das Ulla Zymner mit einem zweiten Blatt vor ihnen verdeckt. Dann zeichnen sie ein Gesicht, dürfen den Stift dabei aber nicht mehr abset­zen. Das entstandene Porträt wird dann mit Wasserfarben ausgemalt.

Carolin und Marie gefällt der Kurs gut. „Frau Zymner erklärt ganz viel", sagt Marie. Auch Till ist zufrieden. „Ich male zwar viel in meiner Frei­zeit, aber Porträts mache ich zum ersten Mal", sagt der Achtjährige. Die Kursleiterin geht der­weil einmal um die Tische und gibt Tipps: „Pupillen nicht vergessen! Und mal ru­hig größer, sei mutiger", rät die Olfener Künstlerin.

Ausstellung geplant

Jedes Kind darf so viele Por­träts malen, wie es möchte. „Am 31. August werden dann die Lieblingsbilder hier im Haus Katharina ausgestellt", erklärt Christine Forsmann vom Team der Stadtrander­holung. Darauf freuen sich nicht nur die kleinen Künst­ler, sondern auch Kursleiterin Ulla Zymner: „Es sind viele tolle Sachen entstanden, ich bin ganz begeistert."

Miriam lnstenberg