St. Vitus Logo

RN-Foto Pia Niewind2014 - Messdienerzeltlager

Olfener Messdiener hatten jede Menge Spaß auf dem Hof Niewind
Ruhr Nachrichten vom 13.06.14

 

Bunt, laut und abwechslungsreich ging es am Wochenende bei den Messdienern in Olfen zu. 45 Kinder und 20 Messdienerleiter machten sich auf zum traditionellen Zeltlager.

Dieses findet jedes Jahr im Sommer für ein Wochenende statt. „Das Zeltlager ist schon ein Vorgeschmack auf unser großes Lager, das jährlich zwischen Weihnachten und Silvester für eine Woche stattfindet“, erklärt Laura Niewind, Messdienerleiterin.

Am Freitag trafen sich alle mit dem Fahrrad am Haus Katharina. Von dort aus machte sich die bunt gemischte Truppe im Alter von 9 bis 24 Jahren auf zur großen Chinesenrallye. „Die Kinder wissen im Vorfeld nicht, wo das Lager stattfinden wird. Während der Rallye begeben sie sich auf die Suche nach dem Zeltlager“, sagt Messdienerleiterin Carolin Richter.

In diesem Jahr fand das Lager auf dem Hof Niewind in Olfen statt und stand unter dem Thema Zirkus. Mit Eifer und jeder Menge Geschick wurden im Nu rund 25 bunte Zelte quer auf dem Rasen verteilt aufgebaut. Nach dem gemeinsamen Grillen ging es auf zur Nachtwanderung quer durch Kökelsum.

Dank an Jugendfeuerwehr

„Wir möchten uns noch einmal bei der Jugendfeuerwehr bedanken, die uns bei der Nachtwanderung unterstützt hat“, heißt es aus der Leiterrunde. Am nächsten Tag fuhren die Kinder und ihre Begleiter mit den Rädern zurück nach Olfen zum Fantasiespiel, das mit einer Stadtrallye verknüpft und ebenfalls auf das Thema Zirkus abgestimmt war.

Nach dem gemeinsamen Besuch der Abendmesse in der St.-Vitus-Kirche traf man sich zum Abendessen wieder auf dem Hof Niewind. „Am besten schmeckt mir der leckere Nachtisch mit Erdbeeren", erzählt ein kleiner Teilnehmer. Im Anschluss trafen sich die Kinder zum Lagerfeuer mit Stockbrot. Am Sonntagmorgen packten alle ihre Sachen und machten sich mit dem Fahrrad wieder auf den Rückweg zum Haus Katharina.

Hier endete ein weiteres unvergessliches Zeltlager, das in diesem Jahr auch wieder ein weiterer Höhepunkt der Messdiener war. Organisiert wurde das Lager wie in jedem Jahr von der Leiterrunde der Messdiener.

Pia Niewind