St. Vitus Logo

160924 5Sa, 24.09.16 - Wallfahrt nach Haltern
Am Samstag fand die diesjährige Wallfahrt der Pfarrei St. Vitus nach Haltern statt. Alle waren herzlich dazu eingeladen, sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise auf den Weg zum Heiligen Kreuz in der Halterner Kirche St. Sixtus zu machen.
10 Fuß-, 39 Rad- und viele Bus/Autopilger trafen sich um 16.30 Uhr in der Kirche St. Sixtus und feierten gemeinsam die Kreuzverehrung, musikalisch vom Chor „Auftakt“ mitgestaltet. Zelebriert wurde die Hl. Messe von Pater Rajakumar Mathias, der auch die Predigt hielt.
Auch Pfr. Heio Weißhaupt begrüßte die Olfener, die er noch aus seiner Zeit in Olfen kennt.
Zum Abschluss trafen sich noch viele Olfener im Pfarrheim St. Sixtus (Josefshaus) zu einem leckeren Imbiss.

Im Jahr der Barmherzigkeit hat sich der Liturgieausschuss für das Leitwort „Selig sind die Barmherzigen“ entschieden, das an den einzelnen Stationen entfaltet und (be)greifbar gemacht wurde. Alle Pilgergruppen, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus, wurden mit einzelnen geistigen Werken der Barmherzigkeit (z.B. Beleidigern verzeihen) auf ihrem Weg nach Haltern in Berührung gebracht.

Wie schon im vergangenen Jahr fand die Messe am späten Nachmittag statt, so dass die Radfahrer noch bei Tageslicht wieder ihre Rückfahrt antreten können.

Die einzelnen Pilgergruppen trafen sich zu folgenden Zeiten:

  • die Fußpilger um 11.00
  • die Radpilger um 14.00 Uhr im Haus Katharina
  • der Bus um 15.15 in Vinnum (Unterer Kirchplatz) und um 15.30 in Olfen an der St. Vitus-Kirche

Fotos: HPD und Andreas Eckmann

Abfahrt der Radpilger Die Radler unterwegsStation am Kreuz bei Vinnemann3. Station an der 2. KapelleDas heilige Kreuz - prachtvoll geschmückt Pfr. Heio Weißhaupt begrüßt die Olfener Gläubigen