St. Vitus Logo

Spende an das Streitenberger-Haus in Datteln
Erlös des Olfener Erntedankfestes

2011 - Einen Spendenscheck übergaben der landwirtschaftliche Ortsverein, die Landjugend und die Landfrauen als Ausrichter sowie die Firma Agravis als diesjähriger Gastgeber des Erntedankfestes an Michael Schwerdt, den Leiter des Andre-Streitenberger-Hauses in Datteln.

Alltag in der Wohngruppe

Diese beachtliche Summe setzt sich zusammen aus dem Verkaufs- und Verzehr-Erlös während des Festes, aus der Kollekte und aus einem zusätzlichen Betrag der Firma Agravis. Zur Spendenübergabe hatten Vertreter der Vereine und der Firma Agravis die Einladung von Michael Schwerdt in die Wohngruppe in Datteln gern angenommen.

Bei der Führung durch das Haus erläuterte Michael Schwerdt anschaulich - wie schon bei seiner Ansprache nach der Erntedankmesse - den Lebensalltag und die Ziele der Wohngruppe.

Der langzeitbeatmete Jugendliche Andre Streitenberger, nach dem das Haus benannt wurde, hatte fast sein ganzes Leben auf der Intensivstation der Kinderklinik verbracht. Deshalb bietet diese Wohngruppe den Bewohnern eine Lebensform, die ein Zuhause für ein selbstbestimmtes Leben mit Individualität und Sozialität ist.

„Vielleicht wird die Spende für den nächsten Urlaub genutzt", äußerte sich Michael Schwert zu der Frage, wozu das Geld benötigt wird. „Denn ein Urlaub gehört nicht zur Grundversorgung, die die Krankenkasse trägt."

Geld für einen Urlaub

Doch für die Kinder sei ein Urlaub ein wichtiges Erlebnis außerhalb ihres eingeschränkten Lebensalltags. Erfahrungen dieser Art ermöglichten ihnen einen selbstbewussten Umgang mit ihrem Handicap und eine selbstbestimmte Lebensführung.

Sichtlich beeindruckt von dem Lebensalltag in diesem Haus, waren die Olfener Besucher sich sicher, dass das Geld hier wirklich gut angelegt ist.