St. Vitus Logo

RN-Foto PflipsTreffen der Generationen
Bewohner des St. Vitus-Stift und der KiTa St. Vitus picknicken gemeinsam
Ruhr Nachrichten vom 24.06.14

OLFEN. Einen schönen Tag in den Steverauen verbrachten Bewohner des St. Vitus-Stiftes und Kinder der Kindertagesstätte St. Vitus. Auf dem Picknickplatz ließ sich die Gruppe nieder, um dort zu singen, Fingerspiele zu machen, Ball zu spielen oder einfach nur zur Entspannung in anderer Umgebung.

Kaffee, Kuchen und Getränke gehörten natürlich dazu. „Diese Ausflüge unternehmen wir regelmäßig mit den Kindergartenkindern“, erklärte Angelika Timmerhinrich vom St. Vitus Stift. Sie gehören zu der ‚generationsübergreifenden Maßnahme“, die das Stift und der Kindergarten seit einigen Jahren durchführen.

Generationen-Treffen

Alle zwei Monate treffen die Generationen zusammen. Entweder besuchen die älteren Mitmenschen die Kinder in ihrer Einrichtung oder die Kleinen kommen zu ihnen. „Diese Zusammenkunft mit den Kindern erfüllt unsere Besucher mit viel Freude“, sagte Timmerhinrich. Dabei genügt es auch oft, den Kleinen beim Spiel zuzusehen. „Das weckt Erinnerungen.“ Gleichzeitig sei das Treffen mit der älteren Generation auch für die Kinder eine Bereicherung.

Voneinander lernen

„Alle können voneinander etwas lernen“, fasste Timmerhinrich zusammen. Um das Picknick in diesem Stil durchführen zu können, halfen einige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen mit.

Getroffen hatten .sich die beiden Gruppen am Spielplatz. Danach sind sie zusammen zu ihrem Ziel, dem Rastplatz an den Steveraue gegangen.

Antje Pflips