St. Vitus Logo

Die Mädchen und Jungen des St. Vitus-Kindergartens haben ihren Anbau längst in Beschlag genommen: Schließlich haben sie nun nicht nur mehr Platz zum Spielen sondern auch zum Essen und Schlafen.  Foto: Mareike LindemannGroßzügiger Anbau wird eingeweiht
11.12.2010 - Mehr Platz zum Toben
St. Vitus-Kindergarten freut sich über großzügigen Anbau

08.12.10 - Hallo Mittwoch

Für die Kinder war es eine aufregende Zeit, für die Erzieherinnen eine des Provisoriums und Behelfs. In jedem Fall aber waren die Monate April bis November, in denen im St. Vitus-Kindergarten in Olfen die Handwerker regierten, ereignisreich. Schließlich haben die Bauarbeiter der katholischen Einrichtung einen 120 Quadratmeter großen Anbau geschaffen, der den Mädchen und Jungen deutlich mehr Platz zum Spielen, Essen und Schlafen bietet.

Von Mareike Lindemann Olfen.

„Es ist einfach toll geworden:" Kindergartenleiterin Maria Brüse steht die Freude über die neuen hellen Räume auch Wochen nach deren Fertigstellung noch ins Gesicht geschrieben. Kein Wunder: Schließlich hat die Zeit der Raumnot und des ständigen Ausweichens damit endlich ein Ende.

Der Engpass in der Einrichtung an der Freiherr-vom-Stein-Straße war eingetreten, als im Sommer vergangenen Jahres eine Kleinkindgruppe für Kinder ab sechs Wochen eingerichtet wurde. Denn fortan mussten die entsprechende Wickel- und vor allem Schlafmöglichkeiten für die Kleinen bereit gehalten werden. Kurzerhand wurde der Personalraum von den Erzieherinnen geräumt, Gespräche unter Kollegen und mit Eltern mussten nicht selten im Flur abgehalten werden. Denn daran lässt Brüse keinen Zweifel aufkommen: „Die Kinder stehen an erster Stelle. Da stecken wir Erwachsenen gerne zurück."

Wobei: Von dem freundlichen und vor allem hellen Anbau profitieren alle. Denn neben Büro und Personalraum sind dort drei separate Schlafräume für die U2- und U3-Betreuung geschaffen worden. Außerdem wurde die Küche in den neuen Trakt verlegt und die ehemalige Kochstätte zu einem großzügigen Wickelbereich umgebaut.

Endlich hat der St. Vitus-Kindergarten wieder richtig viel Platz - und das will er mit einer Einweihung der neuen Räume am Samstag (11. Dezember 2010) feiern. Nach einem Wortgottesdienst um 14 Uhr laden die katholische Kirchengemeinde als Träger und das Erzieherteam in die Einrichtung ein. „Wobei wir kein riesiges Programm veranstalten, sondern vielmehr unseren Alltag präsentieren wollen", wie Brüse sagt. Von 15 bis 17.30 Uhr besteht folglich die Möglichkeit, die Arbeit des Kindergartens kennen zu lernen. Obwohl: Für Kaffee und Kuchen hat der Elternrat natürlich auch gesorgt.