St. Vitus Logo

Foto: dreibund architekten2012 - Entwurf für den Umbau des Leohauses
Architektenbüro aus Bochum hat Nase beim Leohaus vorn
Donnerstag Präsentation
Hallo vom 24.06.12

Der Siegerentwurf für „Unser Leohaus" steht fest: Die Wett­bewerbsjury hat am Donners­tag einstimmig entschieden, den ersten Preis an das Büro dreibund architekten aus Bo­chum zu vergeben.

OLFEN. „Ich freue mich, dass der erste Wettbewerb im Rahmen der Regionale 2016 einen qualitativ so hochwertigen Entwurf her­vorgebracht hat", erklärte Uta Schneider,: Geschäfts­führerin der Regionale-2016­ Agentur, danach. Der Jury gehörten sowohl Mitglieder der Olfener Ratsparteien als auch Bürgermeister Josef Himmelmann und Her­mann Pieper als Vorsitzen­der der Bürgerstiftung an.

„Wir haben sehr viel Wert auf eine breite Beteiligung der Bevölkerung gelegt", be­tonte Pieper. Dem schloss sich Josef Himmelmann an: „Das einstimmige Votum spricht für die Qualität des Entwurfs. Das ist ein guter Ausgangspunkt für die wei­tere Beteiligung der Öffent­lichkeit und des Rates." Das Konzept betont die Verzahnung von Leohaus, Stadtpark und öffentlichem Raum, Das Bindeglied da­zwischen bilden ein kleiner Vorplatz, der ;,Bürgerplatz", und eine Cafeterrasse direkt neben dem neu gestalteten Eingangsbereich. Das Leo­haus selbst bleibt dabei weit­gehend erhalten. Leicht ver­setzt zum Bestand entsteht im hinteren Bereich ein neuer Saal, der im Sockelge­schoss Platz für den Jugend­bereich und den Spiel­mannszug bietet.

Der Siegerentwurf und die anderen prämierten Arbei­ten werden am Donnerstag (28. Juni 2012) um 17.30 Uhr im Leohaus präsentiert. An­schließend wird der Stadtrat in nichtöffentlicher Sitzung endgültig entscheiden, wel­ches Architekturbüro den Auftrag zum Umbau des Leohauses erhalten soll.