St. Vitus Logo

Foto: Kirche + Leben

 

2009 - Taufbäume in Olfen
27.09.09 - Kirche + Leben

Vier frisch gepflanzte Bergahorne recken seit Samstag in Olfen ihre Äste und Blätter in den blauen Himmel. Die Täuflinge der vergangenen vier Jahre aus der St.Vitus-Gemeinde haben in den Steverauen gemeinsam mit ihren Eltern diesen Bäumen einen Platz zum Wurzeln gegeben.

Auf Initiative des Ausschusses Ehe und Familie wurde die Aktion ins Leben gerufen. Sie geht zurück auf den Taufbaum in der Josefskapelle der St.Vitus-Kirche, der auf Leinwand gemalt ist. Jeder Täufling seit 2005 hat gemeinsam mit seinen Eltern ein Blatt gestaltet, das an diesen Baum gehängt wurde. Im Januar 2009 mussten die ersten Blätter aus Platzgründen entfernt werden. »In den vier Jahren sind rund 200 Blätter mit Bildern und Namen zusammengekommen«, berichtet Dagmar Schröer vom Ausschuss Ehe und Familie. »Da hatten wir die Idee, richtige Bäume zu pflanzen und dort die Blätter zu platzieren. Jeder Geburtsjahrgang ab 2005 hat jetzt seinen Baum«
Dirk Bauer