St. Vitus Logo

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories-alt/allgemein/logos/Tafel-Arbeitskreis_Asyl.png'

ökumenischer Arbeitskreis AsylAug. 2017 - Arbeitskreis Asyl braucht Ihre Unterstützung!

Gesucht werden ...


Tafel Arbeitskreis AsylMi 17.05.17 - „Die Welt im Wandel und wir mittendrin“

Unter diesem Thema lädt der ökumenische Arbeitskreis Asyl sehr herzlich zu einem Vortragsabend um 19 Uhr ins Haus Katharina ein. Referentin des Abends ist Frau Sandra de Vries, eine anerkannte Ethnologin, die es hervorragend versteht ihre Zuhörer mit Worten und Alltagsbeispielen zu fesseln und ihnen die Scheu vor dem Anderen zu nehmen.
Gerade in der Begegnung mit Flüchtlingen wird deutlich, wie die Welt sich wandelt. Reisen, Migration und Flucht bestimmen die heutige Zeit. Interkulturelle Begegnungen nehmen täglich zu und stellen uns vor neue Herausforderungen!


trias 1Do 12.01.17 - "Isola della speranza" - Fluchterlebnisse

Die Fluchterlebnisse von Menschen aus Syrien und anderen Asylsuchenden sind für uns nur sehr schwer nachvollziehbar. Verbrecherbanden, korrupte Schlepper, aber auch körperliche Gewalt und der Weg in eine ungewisse Zukunft verbinden jede Flucht mit kaum vorstellbaren Gefahren und psychischen Belastungen. Das Trias Theater Ruhr hat dieses Thema in dem Stück Isola della speranzaeindrucksvoll umgesetzt.
Die Stadt Olfen und der Arbeitskreis Asyl zeigen „Isola della spetanza“ am 12. Januar um 19.30 Uhr im Forum der Gesamtschule und laden herzlich dazu ein.


Tafel Arbeitskreis Asyl26.04.17 - Tafel in Olfen öffnet ihre Türen!

Beginnend mit dem 26. April 2017 gibt es jetzt auch in Olfen eine Ausgabestelle der Tafel. Olfen ist zu klein für eine eigene Tafel, daher wurde mit der Lüdinghauser Tafel e. V. vereinbart, eine Ausgabestelle dieser schon etablierten Tafel in Olfen einzurichten. Ein Team von ehrenamtlichen Olfenern aus dem Arbeitskreis Asyl und der Kleiderkammer des DRK im Marienheim hat in den letzten Wochen die Tafelausgabe in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Lüdinghauser Tafel vorbereitet.

Wer sind die Tafeln?


Flüchtlinge willkommenHelfer-Hotline für die Flüchtlinge in Vinnum

ist bei der Stadt Olfen unter der Tel.-Nr. 02595 - 389 400 eingerichtet.


Arbeitskreis AsylGesucht !
Hilfsbereitschaft und Lebenserfahrung!

Wie sieht er aus, der Alltag in Asien, Afrika oder auch Indien?
Mit Händen und Füßen reden, dabei neue Spiele und Sportarten kennenlernen.
Und ganz nebenbei Fremdsprachenkenntnisse ausbauen.
Lust auf mehr?


RN-Fotos: WeckenbrockOlfen zeigt Toleranz

Eine Aktion der Gruppe Asyl
Ruhr Nachrichten vom 02.07.16

Als wir uns am Freitag, 01.07.16, gegen 15.10 Uhr zu Fuß dem Marktplatz näherten, da war da schon diese Menschentraube. Rund um den Brunnen standen 80, vielleicht 90 Menschen, die sich nett unterhielten. Drei große gelbe Ortsschilder gingen durch die Reihen. ‚Stadt Olfen: Für Toleranz und Menschlichkeit‘ stand drauf. Mehrere Fotografen machten Aufnahmen.
Redakteur Tobias Weckenbrock und seine persönliche Schilderung einer besonderen Aktion.


Freitags im Haus Katharina

Jeden Freitag im Haus Katharina
Besucher aus der ganzen Welt


Fluechtlingshilfe Olfen ...

 ... Arbeitskreis Asyl
Weiterlesen ...
Arbeitskreis Asyl
Kontakt
Heiner Dieckmann ( 02595 - 57 40)
Rita Watermann ( 02595 - 385 99 81)

Café International
Freitags, von 17.00 bis 19.00 Uhr
im Haus Katharina

Spendenkonto
Volksbank Lüdinghausen-Olfen
IBAN DE 80 4016 4528 2712 1460 14
     

„Wir möchten den Asylsuchenden, die in Olfen leben, das Leben angenehm gestalten.“ Das sagen Rita Watermann und Heiner Dieckmann
übereinstimmend. Sie sind die Sprecher des ökumenischen Arbeitskreises Asyl.


Weihnachten...denn sie fanden keine Herberge --- oder in Olfen vielleicht doch!
Do, 24.12.15 - Heilig Abend in Olfen
Heiner Dieckmann: Dies ist sicher eine wunderschöne Überraschung, die Rita Watermann vom Arbeitsskreis Asyl heute erlebt hat und die uns allen gilt:
Gerade kamen mir auf der Nordstraße drei junge "Asylies" entgegen mit einem Tablett voller kleiner Weihnachtstüten mit Bonbons und einem Zettel (siehe Anhang!!!), die sie an die Passanten verteilten.
Da bleibt mir nur zu wünschen: Ihnen/Euch allen Frohe Weihnachten!!
Rita Watermann

IslamMi, 19.30 Uhr - Veranstaltungsreihe zum Islam

Die Katholische Kirchengemeinde St. Vitus und die Evangelische Christuskirchengemeinde laden in Kooperation mit dem Ökumenischen Arbeitskreis Asyl zu einer Veranstaltungsreihe zum Islam

jeweils Mittwoch abend um 19.30 Uhr

in die Häuser der Pfarrgemeinden ein.


Besuch im Zoo Münster - Foto: Heiner DeickmnnJuli 2015 - Ausflug in den Zoo Münster

32 Asylbewerber, Frauen, Männer und Kinder sowie 8 Begleiter vom Arbeitskreis „Asyl“ verlebten einen erlebnisreichen Tag im Allwetterzoo in Münster. Dank einiger Geldspenden und einem großzügigen Entgegenkommen der Zooverwaltung konnte der Arbeitskreis diesen Tagesausflug bei schönem Sommerwetter verwirklichen.

RN-Foto PflipsKarl Schiewerling besucht spontan den Arbeitskreis Asyl

20.03.15 – Am Freitagabend erhielt der Arbeitskreis Asyl spontan Besuch aus Berlin. Der CDU-Politiker und Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling informierte sich über die ehrenamtliche Arbeit für asylsuchende Menschen in Olfen und beantwortete geduldig und versiert viele Fragen.

Schiewerling schreibt dazu:
Beispielhaft ist das Engagement der Bürgerschaft in Olfen: Der „Arbeitskreis Asyl“, der seit Dezember 2013 besteht, setzt sich hier für alle in Olfen untergebrachten Flüchtlinge ein.

RN-Foto: ReithYoga-Gruppe spendet Geld für Arbeitskreis Asyl
Hilfe für viele Aufgaben

Mittendrin war Stefanie Schwarz-Tastler am Freitagnachmittag im Haus Katharina in Olfen. Die Yoga-Lehrerin hatte in ihren Kursen die Spendenbüchse aufgestellt. 175 Euro kamen zusammen. Darüber freut sich jetzt der Arbeitskreis Asyl.

„Wir wollten mal ein Projekt in der Stadt unterstützen", sagt Stefanie Schwarz-Tastler. Seit 2008 sammelt die Yoga Lehrerin immer ab November in ihren Gruppen für den guten Zweck. So viel wie in diesem Jahr sei noch nie zusammengekommen, sagt sie.

Pfarrer Thorsten MelchertDenn sie hatten keinen Raum in der Herberge

Pfarrnachrichten 'Gemeinsam unterwegs 2014'

Liebe Schwestern und Brüder in Christus,
„Denn sie hatten keinen Raum in der Herberge" - diesen Satz aus der Weihnachtsgeschichte in der Formulierung Luthers habe ich ungezählte Male gehört und gelesen: in den Gottesdiensten am Heiligen Abend.
Im Rahmen eines Krippenspiels, einer Predigt oder einer meditativen Christmette waren diese Worte zu hören. Zugleich der unverkennbare Duft von Weihnachten: der geschmückte Baum, erwartungsvolle Kinderaugen, stimmungsvolle Lieder und Erwartungen an dieses Fest des Friedens - alle Jahre wieder.

Auszug aller Ausländer
Märchen von Helmut Wöllenstein

Pfarrnachrichten 'Gemeinsam unterwegs 2014'

Arbeitskreis Asyl - Foto: HPD


Welcome! Bienvenu! Willkommen!

so steht es am Eingang des neu eingerichteten CAFÉ INTERNATIONAL im Haus Katharina neben der St. Vitus-Kirche.

Willkommen geheißen werden hier vor allem unsere 'Neubürger', um einmal so unsere in Olfen lebenden 'Asylsuchenden' zu benennen. Und natürlich alle alt- und neueingesessenen Olfener, die Hilfe und Unterstützung geben möchten.

Drei Asylanten mit Heiner Dieckmann, Kreisdechant Johannes Arntz und Rita Watermann

26.09.14 - Preis an 'Asyl' verliehen
Beim Domjubiläum in Münster präsentierte der Arbeitskreis 'Asyl' seine bisherige Arbeit . Diese Ausstellung im Foyer des Regierungspräsidiums stand im Zusammenhang mit der Preisverleihung zum Wettbewerb „Was macht unsere Welt besser?" (.pdf 968 kB)

Rita Watermann und Heiner Dieckmann erläuterten mit einigen Olfener Asylsuchenden den zahlreichen Besuchern die Beweggründe zur Gründung des Arbeitskreises Asyl und stellten die einzelnen Aktivitäten des letzten Jahres vor.

In einer kleinen Feierstunde überreichte Weihbischof Dieter Geerlings den Olfenern den gewonnenen Preis, mit dem neben einer Urkunde auch ein Preisgeld in Höhe von 750 € verbunden ist.

RN-Foto: Angela Wiese


Sozialprojekte-Wettbewerb

Olfener Arbeitskreis Asyl erhält Bistums-Preis
Ruhr Nachrichten vom 08.09.14

Das Leben erträglicher machen – Das will der ökumenische Arbeitskreis Asyl für seine Schützlinge erreichen. Obwohl es den Arbeitskreis erst seit Dezember 2013 gibt, konnte die Gruppe bereits jetzt das Bistum Münster überzeugen. Die Olfener sind Preisträger des Sozialprojekte-Wettbewerbs „Was macht unsere Welt besser?".

RN-Foto Niewind


Pfadfinder helfen Asylbewerbern

Ruhr Nachrichten vom 01.07.14

Viel vorgenommen hatten sich am Wochenende die Pfadfinder der DPSG Olfen. Gemeinsam mit den Asylbewerbern begaben sich alle an die Renovierungsarbeiten des Treppenhauses im Haus der Asylbewerber an der Kirchstraße. Hochmotiviert trafen die zehn Leiter der Pfadfinder früh morgens ein.

RN-Foto Niewind


Arbeitskreis Asyl zieht nach halben Jahr Café International ein positives Fazit

Ruhr Nachrichten vom 20.05.14

OLFEN. Hilfe ist wichtig und Hilfe kann Früchte tragen - das erleben die Mitglieder des ökumenischen Arbeitskreises ‚Asyl‘ aus Olfen in den vergangenen Monaten auf eine besondere Art und Weise.

Im Dezember 2013 starteten die Mitglieder mit ihrer Arbeit und ihrem Café International, das seither jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr im Haus Katharina stattfindet.