St. Vitus Logo

Sept. 2014 - St. Marien-Investitionen
Am Glockenturm der St. Marien-Gemeinde wird in nächster Zeit der Leiteraufstieg erneuert, da er den Sicherheitsvorschriften nicht mehr entspricht.
Nach eingehenden Beratungen und Einholung eines Kostenvoranschlages hat sich der Kirchenvorstand dazu entschlossen, wünschenswerte aber nicht notwendige Arbeiten an der Glockenanlage der St. Marienkirche nicht durchzuführen. Dies hätte zu unvertretbar hohen Kosten geführt.

Rechtzeitig zu Beginn der Heizperiode ist die defekte Heizungssteuerung der St. Marien-Kirche komplett erneuert worden. Diese notwendige Maßnahme wurde größtenteils vom Bistum Münster aus Kirchensteuermitteln finanziert. Rund 20.000 € mussten dazu investiert werden.

Archiv St. Marien-Kirche Vinnum
Sept. 2014 - Das Archiv wird gesichtet
Das Archiv der bis zum Jahr 2006 selbständigen Rektoratsgemeinde St. Marien Olfen-Vinnum befindet sich seit geraumer Zeit im Pfarrhaus St. Vitus.
Nun haben Mitarbeiter des Diözesanarchivs aus Münster die Unterlagen abgeholt, um sie zu sichten und nach Themen zu ordnen. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen und auch ein Findbuch erstellt ist, kommen alle Unterlagen nach Olfen zurück und können dort bei Interesse eingesehen werden.

Krippe St. Marien2011 - Krippenaufbau in St. Marien
Alle Jahre wieder …

Schon Wochen vor dem Weihnachtsfest beschäftigen sich einige Gemeindemitglieder intensiv mit der Planung um den liebevollen Aufbau der Krippe in der Marienkirche zu Vinnum.

2011 - Sanierung Kirchplatz Vinnum
Voraussichtlich werden die Arbeiten zur Sanierung des Kirchplatzes in Vinnum Anfang Oktober aufgenommen werden. Vor allem die Grundleitungen müssen teilweise erneuert werden, da die alten Tonabflußrohre durchwurzelt sind. Die Arbeiten werden ca. 4 Wochen in Anspruch nehmen. Der Zugang zur Kirche ist selbstverständlich jederzeit gegeben.

Ruhr Nachrichten v. 23.06.112011 - Kirchturm ist wieder vollständig
Neues Kreuz und sanierter Wetterhahn
Ruhr Nachrichten vom 23.06.11

VINNUM. Die St.-Marien-Kirche in Vinnum hat ihre Spitze zurück. Nachdem am 28. Februar
2010 der heftige Sturm Xynthia dafür sorgte, dass das Kreuz sowie der Wetterhahn komplett vom Turm gerissen wurde, sind seit dieser Woche die Bau- und Sanierungsarbeiten an der Spitze weitgehend abgeschlossen.

Die eingerüstete St. Marien-Kirche aus der Bodenperspektive.	RN-Foto2011 - Blick über die Baustelle von St Marien
25.05.11 - Ruhr Nachrichten
VINNUM. Bald hat die St. Marien-Kirche eine neue Spitze. Die Arbeiten am Kirchturm gehen in die finale Phase. Die nächsten vier Wochen ist die Kirche noch von einem Gerüst umgeben, ehe das neue Kreuz auf der Kirchturmspitze plaziert wird.
Für die Handwerker Dirk Ernst und Stefan Wolnow bietet der Arbeitsplatz aber noch einen besonderen Charme: Sie haben von dem fast 30 Meter hohen Turm einen idealen Ausblick auf das weite Land.

2011 - Renovierung

Mitte Mai wird der Kirchturm der St. Marien-Kirche in Vinnum eingerüstet werden, um notwendige Betonsanierungsarbeiten durchführen zu können. Der Kirchturmhahn und das Kreuz, das aus Edelstahl neu angefertigt wurde, werden auf der Kirchturmspitze angebracht.
Die Kircheneingänge sind mittlerweile durchrepariert.
Auf dem Kirchplatz werden die Regenwasserkanäle erneuert werden.
Bis zum Pfarrfest am 17.7.11, so haben die beteiligten Firmen versichert, wird alles instand gesetzt sein.
Die Kosten der umfangreichen Arbeiten in Höhe von 110.000 € werden aus Kirchensteuermitteln des Bistums Münster bereit gestellt.

Agnnes Lohmann, Anneliese Dortmann und Hildegard Pinnekämper zeigen die neuen hl. drei Könige2010 - Drei Heilige Könige für St. Marien

Kurz vor Weihnachten trafen die von dem Oberammergauer Holzschnitzer Karl-Heinz Stoll geschaffenen Heiligen Drei Könige in Vinnum ein, rechtzeitig zum Aufbau der Krippe in St. Marien.

Der stolze Hahn der Vinnumer Kirche2010 - Sturmschaden an der St. Marien Kirche
27.02.10 - Der Vinnumer Hahn

Während die St. Vitus-Kirche in Olfen den Sturm des vergangenen Wochenendes unbeschadet überstanden hat, wehte vom Glockenturm der St. Marien-Kirche in Vinnum der Hahn mitsamt dem Kreuz herunter und landete auf dem Kirchplatz. Der Sturmschaden ist bereits gemeldet und die Handwerker sind informiert, so dass bald der stolze Turmhahn wieder ganz Vinnum überblicken wird.

Zusammen mit Pfarrer Bernd de Baey zelebrierte Weihbischof Dr. Josef Voß die heilige Messe zum runden Jubiläum der St. Marienkirche. Foto Christoph Reinkober

2008 - 40 Jahre Kirche St. Marien
Ruhr Nachrichten - 12.09.08

Vinnum - „Die Kirche ist fertig. Sie feiert heute ihr 40. Einweihungsjubiläum. Aber die geistige Kirche ist nie fertig!" Zusammen mit Pfarrer Bernd de Baey zelebrierte Weihbischof Dr. Josef Voß die heilige Messe zum runden Jubiläum der St. Marienkirche.