St. Vitus Logo

Heuberg, Berthold - Pfarrer

24.07.10 - St. Georg in Hüthum - verstorben

Der ehemalige Olfener Kaplan und jetzige Pfarrer von Hüthum und Elten/Emmerich, Berthold Heuberg, ist am Montag, 19. Juli 2010, plötzlich verstorben.
Am 22. April 1954 wurde Heuberg in Rees geboren.

Nach seiner Priesterweihe durch Bischof Dr. Reinhard Lettmann am Pfingstfest 1983 wurde er Kaplan in Olfen. Während seiner vierjährigen Zeit als „Neupriester“ lag sein Hauptaufgabenfeld in der Jugendseelsorge. Aus dieser Zeit bestehen bis heute zahlreiche Kontakte zu hiesigen Gemeindemitgliedern. Aber auch in den anderen Bereichen der Seelsorge war „Kaplan Heuberg“ anerkannt und geschätzt, weil er eben sehr volksnah war.

Nach seiner Zeit in Olfen folgten Kaplansstellen in Rhede und Straelen; 1991 wurde er Pfarrer in Hüthum und 2005 Leiter der Seelsorgeeinheit Hüthum-Elten-Hochelten.

Jesus Christus, der ewige Hohepriester, schenke seinem Priester Berthold Heuberg die Erfüllung seines Wirkens und Sehnens in der Vollendung des Himmels.

Das Requiem findet am Samstag, 24. Juli, um 11.00 in der Pfarrkirche St. Georg in Hüthum statt; anschl. ist die Beisetzung auf dem dortigen Friedhof.

Die Pfarrgemeinde St. Vitus gedenkt „ihres Kaplans“ ab sofort in allen Heiligen Messen bis zum Sonntag, 25. Juli 2010

 

01.09.07 - St. Georg Emmerich-Hütum - zusätzliche Pfarrstelle

Pfarrer Berthold Heuberg, der in den 80er Jahren Kaplan an St. Vitus in Olfen war, hat eine neue Pfarrstelle erhalten.

Zugleich bleibt er jedoch Pfarrer in Emmerich-Hütum St. Georg.

Die Nachbargemeinde Emmerich-Elten St. Martinus und Emmerich-Hochelten St. Vitus werden zusätzlich von ihm betreut werden. Zur Pfarreinführung gratulieren wir herzlich und wünschen ihm Gottes Segen für seinen Dienst.