St. Vitus Logo

Pastor Bernd de Baey begrüßt seinen Vorgänger - Foto: HPDPfarrer em. Oskar Müller wird 80 Jahre alt

Coesfeld (wni). Pfarrer em. Oskar Müller feiert am heutigen Donnerstag (03.11.11) die Vollendung seines 80. Lebensjahres. Viele Coesfelder schätzen den Priester als Seelsorger, Mensch und Ansprechparnter sowie als Zelebrant in den Gottesdiensten der St. Lamberti Gemeinde. Nicht nur in der älteren Generation wird er als freundlicher und herzlicher Seelsorger erfahren, sondern auch in den Familiengottesdiensten und bei den Messdienern.

Am heutigen Geburtstag kann dem Jubilar im Begegnungszentrum Maria Frieden gratuliert werden. Statt persönlicher Geschenke erbittet er sich einen Beitrag für die Renovierung seiner Tauf- und Heimatkirche in Reichenberg/Ostpreußen.

Die Pfarrgemeinde St. Lamberti, über den Pfarrbezirk Maria Frieden hinaus, gratuliert herzlich zum Geburtstag und freut über den agilen Senior. Fit hält sich Pfarrer Müller unter anderem mit Reisen nach Rom oder Pilgern auf dem Jakobsweg sowie gerne auch beim Skilanglauf.

Mit 69 Jahren kam Oskar Müller als vicarius cooperator 2000 nach über 25jähriger Pfarrertätigkeit in Olfen als vicarius cooperator nach Maria Frieden, zusammen mit seiner Schwester Elisabeth, die 2003 verstarb. 2007, nach Erreichen des 75. Lebensjahres, wurde Müller emeritiert und engagiert sich als Emeritus weiterhin als Seelsorger in der im Advent 2007 fusionierten St. Lamberti Gemeinde.

Pfarrer Müller wurde am 03.11.1931 in Liewenberg/Ermland geboren und am 25.01.1966 zum Priester geweiht. Nach verschiedenen Kaplansstellen in Marl St. Barbara, Ahlen St. Marien und Selm St. Ludger wurde er 1974 Pfarrer in Olfen St. Vitus. 1976 wurde er im Dekanat Lüdinghausen auch Definitor (Stellvertretender Dechant).
Nach einer Erweiterung seiner Aufgaben durch die Rektoratsverwaltung 1981 in Olfen St. Marien wurde er 1989 Leiter des Pfarrverbandes Nordkirchen-Olfen. Ab 1. September 2000 ist er Vicarius Cooperator m.d.T. Pfarrer in Coesfeld Maria Frieden.
Am 1. Januar 2007 erfolgte die Emeritierung.

Seit der Fusion 2007 hilft er nun in der Pfarrgemeinde St. Lamberti aus.

Walbert Nienhaus, Pastoralreferent

 

Fotoreihe: Peter Dördelmann

Pfr Oskar Müller verteilt Süßigkeiten an Kinder vom Kindergarten 'Maria Frieden', die ihm vorher ein Ständchen gebracht haben Kontakte zwischen den Gemeinden sind schnell geknüpft Olfener Gratulanten Olfener Gratulanten
Olfener Gratulanten Olfener Gratulanten mitte: Pfr. Remke - war früher Kaplan in Olfen Über 40 Olfener haben sich mit dem Rad, Auto oder Bus auf den Weg gemacht, um ihrem ehemaligen Pfarrer zu gratulieren
Das starke Seelsorgeteam in Coesfeld v.l.: Pfr. Dirk Holtmann - Osterwick, Pfr. em. Robert Lenfers - Coe, Pfr. em. Dieter Frintrop - Coe, Kreisdechant Johannes Arntz - Coe, Pfr. Carsten Remke - Holtwick, Pfr. em. Oskar Müller -Coe, Dechant Bernd de Baey - Olfen, Prof. em. Dr. Heinrich Petri - Coe, Pastoralreferent Walbert Nienhaus - Coe,  Schwester M. Monika Niehues SND - Coe Im Begegnungszentrum Maria Frieden fand die Feier statt  

Dank von Pfr. em. Oskar Müller
Es war für mich eine große Überraschung, als zu meinem Geburtstag ein Bus aus Olfen am Pfarrheim Maria Frieden in Coesfeld mit vielen lieben Menschen ankam. Ganz herzlich möchte ich allen ehemaligen Pfarrmitgliedern danken: Für das Gebet, für die persönliche Gratulation und für die Spenden zur Renovierung meiner Taufkirche.
Pfarrer em. Oskar Müller

Gratulation der Laudes ...