St. Vitus Logo

Bernd de Baey, Pfr.Pfr. Bernd de Baey verlässt St. Vitus

19.10.14 - Liebe Schwestern und Brüder im gemeinsamen Glauben!

Vor einiger Zeit bereits kam der Personaldezernent des Bistums auf mich zu mit der Bitte, eine neue Pfarrstelle zu übernehmen. Nach eingehenden Gesprächen und Überlegungen, auch mit Bischof Dr. Felix Genn, fand am gestrigen Abend (19.09.14) ein Gespräch mit den Gremien der Seelsorgeeinheit St. Christophorus und St. Johannes der Täufer in Emmerich statt. Die Pfarrstelle dort ist seit Januar vakant. Mit einem neuen Team, bestehend aus einem Kaplan und einem Pastoralreferenten werde ich dort im November bereits meinen Dienst aufnehmen.

In Olfen und Vinnum habe ich mich sehr wohl gefühlt und bin dankbar für die Zeit, in der ich hier als Pfarrer tätig sein durfte. Viele engagierte Gemeindemitglieder tragen das Leben der Pfarrei mit guten Ideen und großer Aufgeschlossenheit mit. Es war ein vertrauensvolles und offenes Miteinander in den Gremien, so dass auch nach ernsten Diskussionen und Auseinandersetzungen ein gemeinsamer Weg gefunden wurde. Ich habe das große Vertrauen, dass es auch in Zukunft in Olfen und Vinnum so sein wird. Entscheidend bei all unserem Tun und Lassen ist der Blick auf Christus, den Herrn seiner Kirche und den Herrn unseres Lebens.

Als ich am 8. Okt. 2000 die Pfarrstelle in Olfen übernahm wurde ich gefragt, wie lange ich denn hier bleiben wolle. Ich sprach damals davon, zwischen 8 und 15 Jahren hier sein zu wollen. Dies geschah schon im Hinblick darauf, dass ein Pfarrerwechsel auch viele Chancen in sich birgt für neue Impulse im Leben der Gemeinde. Nun bin ich bereits 14 Jahre gern hier tätig, doch scheint die Zeit für einen Wechsel nun reif zu sein. Viele von Ihnen wissen, dass ich vom Niederrhein stamme und meine Eltern in Rees leben. Von meiner neuen Wirkungsstätte Emmerich ist meine Heimatstadt 16 km entfernt, liegt also in unmittelbarer Nachbarschaft. Auch habe ich zur Verwandtschaft und einem großen Freundeskreis weiterhin guten Kontakt, wenn auch in den letzten Jahren nur gelegentlich.

Nach Absprache mit der Vorsitzenden des Pfarreirates und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Kirchenvorstandes sowie dem Pastoralteam wird meine Verabschiedung am Sonntag, 19. Okt. 2014 um 10.30 Uhr mit der Heiligen Messe sein. Der Beginn in Emmerich wird am Sonntag, den 16. November 2014 um 15.00 Uhr mit einer Heiligen Messe in der St. Aldegundis-Kirche begangen werden. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie beim Abschied und/oder Neubeginn dabei sein könnten.

Nun bleibt uns die Aufgabe des gemeinsamen Gebetes für die Pfarrei in Olfen sowie für die Seelsorgeeinheit in Emmerich. Ich darf Sie auch um das Gebet für den zukünftigen Pfarrer von St. Vitus bitten, der in der nächsten Zeit von Bischof Felix Genn vorgeschlagen werden wird. Ebenso bitte ich um Ihr Gebet für meinen und den Neuanfang des Pastoralteams in Emmerich.

Herzliche Grüße
Ihr

Bernd de Baey, Pastor

Weiter zu Pastor Bernd de Baey

Weiterlesen bei RP.online ...

Wie geht es in Olfen St. Vitus weiter ...