St. Vitus Logo

Innenrenovierung St. Vitus
16.04.12 - Nach der Fertigstellung des Pfarrheimes wird die St. Vitus-Kirche eine umfassende Innenrenovierung erfahren. Der genaue Zeitpunkt dafür steht allerdings noch nicht fest.

Mit der kompletten Sanierung des Kirchendaches und einer partiellen neuen Außenverfugung der Wände sowie der Neuverbleiung und Verkittung der Kirchenfenster ist die Außenrenovierung weitgehend abgeschlossen. Nun geht es an die näheren Planungen zur inneren Neugestaltung der Kirche.

Altarbereich und Chorraum

Dabei steht schon jetzt fest, dass Altarbereich und Chorraum der Kirche im Wesentlichen so bestehen bleiben. Angedacht ist eine sinnvolle Reduzierung der Kirchenbänke sowie eine Neukonzeption der Standorte des Tabernakels und des Taufsteines.

Auch soll das Bildprogramm der Kirche überdacht werden. Zudem soll die Kirche einen neuen Anstrich erhalten.

Fest steht, dass erst nach dieser Maßnahme an die Neuaufstellung der renovierten Kirchenorgel gedacht werden kann.

Gedanken über Neugestaltung

Alle Gemeindemitglieder sind neben den Vertretern des Kirchenvorstandes und Pfarrgemeinderates eingeladen, sich zu der beabsichtigten Neugestaltung Gedanken zu machen und ihre Anregungen einzubringen. Dies konnte am Donnerstag, 19. April nach der Abendmesse (gegen 19.45 Uhr) in der St. Vitus-Kirche erfolgen.

In der Folge dieses Treffens soll eine Kommission gegründet werden, die sich mit den Vorschlägen und Anregungen näher befasst und in Abstimmung mit den Gemeindegremien sowie der Kunst- und der Liturgiekommission des Bistums konkrete Vorschläge erarbeitet.

Gebet von Pfarrer Bernd de Baey gesprochen
Weiterlesen ...