St. Vitus Logo

RN-Foto Bader500 Palmsträuße für 15 Orgelpfeifen

April 2016 - Frauengruppe spendet 1200 Euro an Pro Organo

Wieder steht ein Name mehr an der Tafel in der St. Vitus-Kirche, an der alle Paten der Orgelpfeifen aufgeführt sind. Die ehrenamtlichen Helferinnen der Frauengruppe sind nun dort verewigt, die seit 15 Jahren die Palmsträuße für Palmsonntag binden. Aus ihrem Verkauf hat die Frauengruppe in diesem Jahr 1.200 Euro an Pro Organo gespendet. 

Lange Tradition 

Am Dienstag haben die Frauen den Check an den Geschäftsführer von Pro Organo, Uwe Reinkober, überreicht. Zwölf Frauen haben sich vor Ostern ins Zeug gelegt, um rund 600 Palmsträuße zu binden. Seit 15 Jahren machen die Frauen, die sich ehrenamtlich für die Seniorenbetreuung im St.-Vitus-Stift engagieren, diese Aufgabe. Dazu treffen sie sich seit einigen Jahren im Heimathaus.

1.200 Euro - das entspricht 15 Orgelpfeifen in einem bestimmten Register, erklärt Heiner Dieckmann von Pro Organo. Die Spende hilft dem Verein, der die neue Orgel in der St. Vitus-Kirche finanziert, weiter. Noch fehlen  47.000 Euro bis die Orgel abbezahlt ist, so Dieckmann. Wenn man aber bedenke, dass es am Anfang 345.000 Euro waren, „dann sind wir guten Mutes“, dass der Rest auch noch zusammen kommt, so Heiner Dieckmann. 

Das Team der Seniorenbetreuung ist übrigens, was Spenden für die Orgel angeht, Wiederholungstäter. Bereits fünf Mal 2005, 2006, 2010, 2011 und 2015 haben sie ihre Einnahmen für die Orgel gespendet.

Jba